Privates Baurecht

Das private Baurecht befasst sich mit Verträgen zwischen am Bau Beteiligten (Bauherr, Handwerker, Architekten). Die Praxis zeigt, dass der Umfang und die Komplexität derartiger Verträge oftmals zu Benachteiligungen eines Vertragspartners führen können. Zum Beispiel:.

  • Ratenzahlungen des Bauherrn stehen im unangemessenen Verhältnis zum Baufortschritt des Bauträgers
  • Schäden des Bauherrn aufgrund verspäteter Fertigstellung
  • Benachteiligung durch unzureichende Mängelbeseitigung
  • etc..

Wie können diese Nachteile bei bestehenden Verträgen ausgeglichen werden und worauf muss man vor Vertragsschluss achten, damit es zu interessengerechten Verträgen kommt?

Mit beiden Problembereichen beschäftigt sich Dr. Langosch schwerpunktmäßig und erarbeitet Lösungen. Insbesondere garantiert er eine interessensgerechte Vertragsgestaltung, wenn rechtzeitig vor Vertragsschluss Rechtsberatung eingeholt wird.

Auch den Spezialbereich des Architektenrechts bearbeitet Dr. Langosch. Häufig entstehen für den Architekten Probleme durch einen lediglich mündlich abgeschlossenen Vertrag mit dem Bauherrn. Worauf muss der Architekt beim Abschluss eines Vertrages achten? Wie kann er die HOAI als Honorargrundlage sichern?

Diese und weitere Fragen aus dem Architektenrecht kann Dr. Langosch in einem persönlichen Gespräch beantworten..

Nachfolgende Übersicht verdeutlicht die Leistungen von Dr. Langosch im privaten Baurecht:

Architekten berät er in Fragen

  • des Vertragsrechts (z.B. unter Einbeziehung der HOAI)
  • der Honorareinziehung
  • des Schlichtungsverfahrens bei der Architektenkammer

Handwerker berät er in Fragen

  • des Vertragsrechts (z.B. BGB-Werkvertrag, VOB-Vertrag)
    Forderungsmanagements
  • des Wettbewerbsrechts (z.B. bei Abmahnungen)
  • der Wahl der Rechtsform
  • der Umfirmierung

Bauherrn berät er in Fragen

  • der richtigen Vertragsgestaltung (z.B. Vertragsstrafe, Mängelgewährleistungsansprüche, Einbehalt des Werk- lohns/ Kaufpreises etc.
  • außergerichtlichen Auseinandersetzung mit dem Bauträger/ Baubetreuer
  • gerichtlichen Auseinandersetzung mit dem Bauträger/ Baubetreuer

Bauträger berät er in Fragen

der Vertragsgestaltung aus seiner Sicht, einerseits mit dem Kunden, andererseits mit seinen Subunternehmern

  • der Makler- und Bauträgerverordnung
  • des Bürgschaftsrechts
  • der Einziehung seines vereinbarten Lohnes
  • der außergerichtlichen Auseinandersetzung mit seinen Vertragspartnern